Der Mittelweg

Über uns

Pause auf dem Mittelweg

Neben früheren oder alleinigen Outdoor– & Rucksackabenteuern war die erste gemeinsame Mehrtagestour ein Teilstück des grandiosen Hohenzollernweges im Jahr 2009. Wir mussten lernen was es zu beachten gilt ein solches Abenteuer gemeinsam zu starten, zu scheitern, die richtige Ausstattung zu finden, den Wegeplanern nicht bedingungslos zu vertrauen und unsere Leistungsfähigkeit in eigenen Etappeneinteilungen umzusetzen. Auf dem Altmühltal-Panoramaweg 2014 klappte das mit dem gemeinsamen Fernwandern dann auch schon richtig gut, und der Moselhöhenweg bzw. Moselsteig folgte 2015. Unsere Rucksäcke sind an nahezu jedem Wochenende mit Zeit & akzeptablem Wetter im Einsatz. Wobei wir dem Naturfreund und Pilger stets näher stehen als dem Sportler.

Ella Jo
 
Ella

… kein Text gefunden …

 
Jo

Drei Tage mit dem Rucksack müssen für mich wohl sein was für andere zwei Wochen Strandurlaub bedeuten. Und noch viel mehr: Fernwandern ist für mich Durchatmen, Visionssuche und sich erden zugleich. Neben den mit Ella erwanderten Abenteuern bin ich zum Beispiel den Hauptwanderweg 5 vom Schwarzwald bis ins Allgäu gelaufen, Teilstücke des Nibelungensteigs, und auch der Westweg wurde mit einem Freund bereits begonnen. Wichtiger als weit von zu Hause weg zu reisen ist wirklich zu reisen. Es gibt noch so viel Weg für so wenig Zeit…

Meine Webseite findest Du unter www.jmos.net.